PRODUKTE

produits

SUCHE

recherche

31 01 2018

Neue Zahlen und Hilfsmittel für die Schadenberechnung

Aktueller Beitrag zu den Entwicklungen bei den statistischen Werten für die Personenschadenberechnung

In ihrem Beitrag zum Personen-Schaden-Forum 2018 geben Stephan Weber und Roland Voß einen Einblick in die neuesten Zahlen, zeigen den Verlauf in der Vergangenheit auf und leiten daraus Empfehlungen für die künftige Personenschadenberechnung ab.

Der Beitrag setzt sich intensiv mit den verschiedenen Lohnstatistiken und der Entwicklung der Löhne auseinander, stellt dar, wie die SAKE-Zahlen für die Haushaltschadenberechnung entstehen und zu bewerten sind und zeigt neue Werte für die Berechnung des Versorgungsschadens auf. Ferner werden die neuen Rechnungsgrundlagen vorgestellt und überprüft, wie die bisherigen Schätzungen sich tatsächlich realisiert haben.

Der Beitrag ist unter diesem Link zu finden.




<- Zurück zu: News Übersicht